BeratungDer SoVD hilftSozialberatung

Gibt es beim Sozialverband eine Wartezeit? Testen Sie Ihr Wissen!

Wie lange muss man beim Sozialverband Schleswig-Holstein Mitglied sein, um die Sozialberatung zu nutzen? Was sind die häufigsten Probleme, mit denen die Bürgerinnen und Bürger in unsere Beratungsstellen kommen? Bei welchen Fragen darf der Sozialverband leider nicht helfen?

 

Testen Sie Ihr Wissen, indem Sie zehn Fragen zum Sozialverband Schleswig-Holstein beantworten!

 

 

Der Sozialverband Deutschland hilft in sozialen Angelegenheiten. Wir vertreten unsere Mitglieder bis zum Sozialgericht, unter anderem bei Auseinandersetzungen rund um das Thema Rente und Behinderung.

 

Sie wollen regelmäßig über neue Beiträge in unserem Blog informiert werden? 

 

4 Gedanken zu „Gibt es beim Sozialverband eine Wartezeit? Testen Sie Ihr Wissen!

  1. Kein Kommentar, nur zwei Frage: 1)Müssen die Familienitglieder in Beistandsfällen zuvor dem SoVD als zugehörig genannt und bestätigt werden? [ In der Regel sind nur die Mitglieder registriert].
    2) Gibt es eine Familienmitgliedschaft?

  2. Hallo Herr Päsch,
    wir freuen uns über Ihr Interesse am SoVD Schleswig-Holstein.

    Um Mitglied zu werden, können Sie zum einen unser Beitrittsformular ausdrucken und an uns schicken: https://www.sovd-sh.de/wp-content/uploads/2017/11/Sozialverband-SH-Mitglied-werden.pdf

    Oder Sie suchen einfach eine unserer 15 Kreisgeschäftsstellen auf. Hier können Sie das Formular vor Ort ausfüllen und sich ggfs. direkt einen Termin geben lassen. Die Adressen finden Sie hier: https://www.sovd-sh.de/kreisverbaende/

    Oder Sie senden eine Mail an sozialpolitik@www.sovd-sh.de und lassen sich das Beitrittsformular auf dem Postweg zuschicken.

    Viele Grüße!
    Christian Schultz, SoVD SH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.