barrierefreiBehinderungSpecial Olympics 2018

Special Olympics Kiel 2018 – Zuschauen, anfeuern, dabei sein!

Wenn ab dem 14. Mai 2018 die Nationalen Sommerspiele der Special Olympics Deutschland in Kiel stattfinden, dann wird es für die Besucherinnen und Besucher neben 19 Sportarten auch ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm zu bestaunen geben.

 

Fußballer der Schleswiger Werkstätten trainieren für die Special Olympics (Bild: NDR) – Beim Klick geht’s zum Video-Beitrag

 

Special Olympics in Kiel: Besonders für Schulen interessant

Die Wettbewerbe und das Rahmenprogramm können mit Fan- und Schulprojekten aktiv unterstützt werden. Dabei gibt es eine Vielzahl von Beteiligungsmöglichkeiten. Da die Wettbewerbsstätten alle kostenlos besucht werden können, freuen sich die Athletinnen und Athleten besonders über lautstarke Unterstützung der Fans. Für eine einzigartige Stimmung können Schilder gebastelt und Fangesänge angestimmt werden.

 

Interessierte können sich auch am Bühnenprogramm in Olympic Town beteiligen: Ob Theaterstücke, Musikauftritte, Sport, Tanz oder Comedy – rund um das Thema Inklusion gibt es viele Möglichkeiten, am Rahmenprogramm mitzuwirken. Schulklassen und Fangruppen haben darüber hinaus die Möglichkeit, Paten von Delegationen zu werden. So können über das Anfeuern hinaus tolle Freundschaften zwischen den Athletinnen und Athleten und den Fangruppen entstehen.

 

Halle statt Klassenzimmer: Die Schüler feuern die Special Olympics Athleten bei den Nationalen Spielen an (Foto: Jörg Zehrfeld).

 

Pressearbeit über die Special Olympics: Ihr könnt dabei sein!

Eine weitere Beteiligungsmöglichkeit ist die Berichterstattung über die Nationalen Sommerspiele. Im Vorfeld können Kurzvideos, Interviews, Zeitungsartikel oder Infotafeln entstehen. Das Projekt kann während der Spiele weitergeführt werden, sodass am Ende eine einmalige Dokumentation entsteht.

 

Zudem sind alle Besucherinnen und Besucher herzlich dazu eingeladen, am wettbewerbsfreien Angebot – dem inklusiven Mitmachangebot – teilzunehmen und am Sportforum der Christian-Albrechts-Universität die verschiedenen Stationen zusammen mit alten und neuen Freunden auszutesten.

 

Weitere Informationen zu den Beteiligungsmöglichkeiten als Fangruppe oder Schulklasse befinden sich auf der aktuellen Webseite der Special Olympics Kiel 2018. Bei einer Gruppe von über 25 Personen wird aus organisatorischen Gründen um eine Anmeldung gebeten.

 

Sie wollen regelmäßig über neue Beiträge in unserem Blog informiert werden? 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.