Grundrente und Steuererklärung - ist das ein Muss

Grundrente und Steuererklärung – ist das ein Muss?

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Altersarmut, Sozialberatung, Sozialpolitik

  Bei der Grundrente soll alles automatisch ablaufen. Einen Antrag werden die Begünstigten nicht stellen müssen. Auf eine Vermögensprüfung wurde verzichtet – nun soll es nur noch darauf ankommen, welches Einkommen die Betroffenen im Monat erzielen. Aber selbst diese Abfrage soll – so ist es geplant – automatisiert von statten gehen. Die zukünftigen Grundrentnerinnen und […]

Grundrente - muss ich einen Antrag stellen

Grundrente – muss ich einen Antrag stellen?

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Altersarmut, Sozialberatung, Sozialpolitik

  Schon im nächsten Jahr sollen laut Bundesregierung rund 1,3 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland von der neuen Grundrente profitieren. Um dieses neue Rentenpaket wurde in der Politik heftig gestritten. Herausgekommen ist ein Kompromiss – für Vertreter der Wirtschaft ist er zu teuer und nicht zielführend genug, für Sozialverbände wie uns dagegen ist das […]

Grundrente und Arbeitslosigkeit - wie komme ich auf 33 Jahre

Grundrente und Arbeitslosigkeit – wie komme ich auf 33 Jahre?

Veröffentlicht 4 KommentareVeröffentlicht in Altersarmut, Sozialberatung, Sozialpolitik

    Die Grundrente kommt. Schon 2021 soll es losgehen – darauf haben sich Union und SPD geeinigt. Voraussetzung für die Aufstockung der gesetzlichen Rente sollen mindestens 33 sogenannte „Grundrentenjahre“ sein. Außerdem muss das jeweilige Einkommen im Durchschnitt in einem bestimmten Verhältnis zum Durchschnittseinkommen aller Versicherten stehen. Wer mehr oder weniger verdient hat, geht bei […]

Zwangsverrentung durch Arbeitsamt oder Jobcenter - dürfen die das?

Zwangsverrentung durch Arbeitsamt oder Jobcenter – dürfen die das?

Veröffentlicht 7 KommentareVeröffentlicht in Altersarmut, Behinderung, Gesundheit, Sozialberatung, Sozialpolitik

  Immer gearbeitet, dann machte die Firma zu. So wie Rainer W. aus Kiel geht es leider vielen Menschen in Deutschland. Mit 55 meldete sein Betrieb Insolvenz an. Es folgte ein Jahr in einer Auffanggesellschaft und im Anschluss das Arbeitslosengeld. Am Ende stand mit 58 Jahren „Hartz IV“.   Schlimm genug. Doch immerhin konnte sich […]

Sozialverband Schleswig-Holstein startet Kampagne für bessere Pflege

Sozialverband startet Kampagne für bessere Pflege

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Gesundheit, Pflege, Sozialpolitik

  Das Problem ist dringend, und doch reden wir in Deutschland schon seit Jahren darüber: Die soziale Pflegeversicherung ätzt unter stetig steigenden Eigenanteilen für Heimbewohner, einem drastischen Personalmangel und dem weit verbreiten Gefühl, dass sich der Sozialstaat in die falsche Richtung bewegt. Um die Pflege für die Zukunft sicher aufzustellen, liegen diverse Vorschläge auf dem […]

220 Millionen Euro - neue Züge sind nicht barrierefrei

220 Millionen Euro – neue Züge sind nicht barrierefrei

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in barrierefrei, Behinderung, ÖPNV, Sozialpolitik

  Ab dem Jahr 2022 sollen endlich neue Züge im schleswig-holsteinischen Nahverkehr unterwegs sein. Eine Nachricht, über die sich auch viele Menschen mit Behinderung gefreut haben – denn mit der Barrierefreiheit bei Zügen und Bahnhöfen gibt es nach wie vor massive Probleme. Als die Vertreter von Menschen mit Behinderung dann zum ersten Mal Details über […]

Wolfgang Sube fordert eine bessere Anerkennung der Arbeit von Menschen mit Behinderung

„Gute Arbeit muss auch Anerkennung finden!“

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Behinderung, Sozialpolitik

  Ein Mehrfamilienhaus in Quickborn, erste Etage. Hier treffe ich mich mit Wolfgang Sube. Der ehemalige Bankkaufmann ist seit einigen Jahren Rentner und hat etwas loszuwerden. „Es geht nicht um mich, ich bin zufrieden“, betont er. „Es geht um meine Tochter.“   Subes Tochter Annika benötigt aufgrund ihrer Behinderung Unterstützung. Seit rund 14 Jahren ist […]

Die fünf größten Ungerechtigkeiten im Sozialrecht

Die fünf größten Ungerechtigkeiten im Sozialrecht

Veröffentlicht 3 KommentareVeröffentlicht in Altersarmut, Gesundheit, Pflege, Sozialpolitik

  Deutschland ist ein reiches Land. Im Vergleich zu anderen Nationen leisten wir uns ein relativ engmaschiges Sicherheitsnetz, so dass Menschen bei Krankheit oder Behinderung nicht am Hungertuch nagen müssen. Das System der Sozialversicherung existiert bei uns bereits seit mehr als 100 Jahren – und wurde mit der Zeit immer wieder angepasst.   Als Sozialverband […]

Bedarfsgemeinschaft - wer muss wann für wen einstehen

Wer gehört alles zur Bedarfsgemeinschaft?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Altersarmut, Behinderung, Pflege, Sozialpolitik

  Verliert man aufgrund von Krankheit oder Betriebsschließung seine Arbeit, ist das nicht nur für die betroffene Person selbst ein große Problem. Wer in Deutschland auf finanzielle Hilfe vom Staat angewiesen ist, bekommt in der Regel „Hartz IV“ oder Grundsicherung. Ab diesem Zeitpunkt machen allerdings auch andere Personen in der Familie unfreiwillig Erfahrungen mit Jobcenter […]

Die Maschen der Krankenkassen

Die Maschen der Krankenkassen

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Behinderung, Gesundheit, Sozialberatung, Sozialpolitik

  Seit 12 Jahren arbeitet Lydia Walewska* als Kommissioniererin. Sie mag ihren Job. Auch dass sie dabei viel auf den Beinen ist und Waren verräumt, gehört für sie einfach dazu. Doch seit etwas mehr als einem Jahr macht ihr Knie nicht mehr mit. „Die Ärzte sprechen von Verschleiß. Ich hoffe, dass sich das irgendwie wieder […]