barrierefreiBehinderungSoVD-Gütesiegel

Einkaufswagen für Rollstuhlfahrer inklusive

Einkaufswagen für Rollstuhlfahrer gibt es im MarktTreff Wester-Ohrstedt

Gute Nachrichten für Wester-Ohrstedt: Der MarktTreff von Maik Schultze ist vom Sozialverband Schleswig-Holstein mit dem „Gütesiegel für ein besonderes Engagement für die Teilhabe von behinderten und älteren Menschen in der Gesellschaft“ ausgezeichnet worden.

 

SoVD-Gütesiegel geht an MarktTreff in Wester-Ohrstedt

 

Große Parkplätze, keine Schwellen im und um das Gebäude herum, die großzügige Gestaltung der Innenräume mit ausreichend breiten, gut passierbaren Türen. Dazu ein gut ausgestattetes Behinderten-WC: „Der MarktTreff hier zeigt, dass bei guter und überlegter Planung ein Ort entstehen kann, der Menschen mit und ohne Einschränkungen offensteht. Besonders lobenswert ist, dass auch ein Ausbildungsplatz für einen jungen Menschen mit einer Behinderung geschaffen wurde. Dies ist ein wichtiges Zeichen im Hinblick auf die Gestaltung einer inklusiven Gesellschaft“, sagte SoVD-Landesvorsitzende Jutta Kühl am Rande der Übergabe des Preises.

 

242 Gebäude oder Transportmittel wurden bis zum heutigen Tag in Schleswig-Holstein mit dem SoVD-Gütesiegel ausgezeichnet. MarktTreff-Leiter Maik Schultze zeigte sich stolz auf das Erreichte: „Wir sind froh, dass die Bemühungen der Gemeinde und unser Einsatz bei allen Kunden so gut ankommen. Das gilt besonders für Senioren und Menschen mit Behinderung.“

 

Im MarktTreff Wester-Ohrstedt können Sie auch für die Volksinitiative für bezahlbaren Wohnraum unterschreiben
Im MarktTreff Wester-Ohrstedt können Sie auch für die Volksinitiative für bezahlbaren Wohnraum unterschreiben

 

Denn die profitieren von den baulichen Vorzügen besonders. Für Rollstuhlfahrer gibt es beispielsweise einen speziellen Einkaufswagen, der vorn am Hilfsmittel befestigt werden kann. Schultze leistet im Rahmen seiner Möglichkeiten allerdings noch mehr für den Weg in eine inklusive Gesellschafft. Einer seiner Azubis ist Autist. „Das ist natürlich in manchen Punkten anders als mit Mitarbeitern ohne diese Besonderheit“, so der Marktleiter. „Wenn man aber weiß, wie der Junge anzusprechen ist, läuft alles super. Ich bin mit seiner Arbeit sehr zufrieden!“

 

Der Sozialverband vergibt das Gütesiegel gemeinsam mit dem Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung. Preisträger sind Einrichtungen aus ganz Schleswig-Holstein. Wenn Sie mehr über die Voraussetzungen für eine Prüfung durch unsere Experten erfahren möchten, finden Sie weitere Informationen in unserem Bericht aus der Praxis.

 

Der MarktTreff in Wester-Ohrstedt erhält das Gütesiegel des SoVD
Gute Stimmung bei der Übergabe des SoVD-Gütesiegels an den MarktTreff in Wester-Ohrstedt

 

Der Sozialverband Deutschland hilft in sozialen Angelegenheiten. Wir vertreten unsere Mitglieder bis zum Sozialgericht, unter anderem bei Auseinandersetzungen rund um das Thema Rente und Behinderung.

 

Sie wollen regelmäßig über neue Beiträge in unserem Blog informiert werden? 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.