Direkt zu den Inhalten springen

Kinderrechte gehören ins Grundgesetz

Anlässlich des Internationalen Tages der Kinderrechte appelliert SoVD-Präsident Adolf Bauer an die Politik:

„2,1 Millionen Kinder in Deutschland sind laut Statistischem Bundesamt von Armut und sozialer Ausgrenzung bedroht. Es ist höchste Zeit, die schon im Koalitionsvertrag festgelegten Rechte der Kinder auf Schutz, Förderung und Beteiligung ins Grundgesetz aufzunehmen. Gerade in Zeiten der Pandemie erhöht dieser Schritt die Bildungschancen insbesondere von Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Familien.“

V. i. S. d. P.: Veronica Sina

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare für diesen Artikel

Neuen Kommentar schreiben

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.