Direkt zu den Inhalten springen

SoVD-Inklusionstalk am 2. August

Was werden die größten Aufgaben der neuen Regierung in Sachen Inklusion? Darüber diskutieren SoVD-Vizepräsidentin Ursula Engelen-Kefer, SPD-Vorsitzende Saskia Esken und der Rollstuhlbasketballer Jan Haller.

Szene von der Rollstuhlbasketball-WM 2018
Paralympics-Teilnehmer Jan Haller (Rückennummer 10) wird beim SoVD-Inklusionstalk dabei sein. Foto: Andi Weiland / gesellschaftsbilder.de

Die Bundestagswahl steht vor der Tür und damit verbunden für viele Menschen die Frage, wo sie ihr Kreuz auf dem Wahlzettel setzen.

Die zukünftige Bundesregierung steht vor zahlreichen großen Herausforderungen. Eine Aufgabe wird darin bestehen, die Inklusion in Deutschland weiter voranzubringen. Wo die größten Baustellen sind und wie diese angegangen werden müssen, diskutieren am Montag, 2. August, 8.30 Uhr, SoVD-Vizepräsidentin Ursula Engelen-Kefer, SPD-Bundesvorsitzende Saskia Esken und Jan Haller, Kapitän der deutschen Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft, live auf Youtube.

Die Veranstaltung im Live-Stream verfolgen

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare für diesen Artikel

Neuen Kommentar schreiben

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.