Fortbildung

Fortbildungen

Im Sozialverband Schleswig-Holstein sind rund 4000 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv. Vom Kassenwesen, der Öffentlichkeitsarbeit, über die Sozialberatung bis hin zur Organisation von Festen und Ausflugsfahrten – überall bringen sich bei uns ehrenamtliche Mitglieder ein. Mit anderen Worten: Ohne Ehrenamt gäbe es in Schleswig-Holstein keinen Sozialverband.

 

Um unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das nötige Rüstzeug zu geben, bietet der Landesverband regelmäßig Fortbildungen an. Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick zu unserem Schulungsangebot.

Organisatorische Hinweise

Anmeldung:

Ihre Anmeldung muss schriftlich erfolgen und ist verbindlich. Bitte verwenden Sie dazu den beigefügten Vordruck. Den vollständig ausgefüllten Vordruck senden Sie bitte an den SoVD Landesverband Schleswig-Holstein, zu Hd. Ilona Villwock, Muhliusstraße 87, 24103 Kiel, per Fax: 0431/98 388-10 oder per E-Mail an ilona.villwock@sovd-sh.de

Anmeldeschluss ist jeweils 14 Tage vor dem Seminartermin.

Bei Fragen können Sie sich auch telefonisch an Ilona Villwock (Telefon: 0431/98 388-20) wenden.

 

Anmeldebestätigung:

Sofern das Seminar zum Zeitpunkt des Einganges Ihre Anmeldung bereits belegt sein sollte, werden sie schriftlich per E-Mail oder per Post darüber informiert. Eine verbindliche Zusage erhalten Sie ebenfalls schriftlich per E-Mail oder per Post.

 

Rücktritt:

Sollten Sie ein Seminar trotz verbindlicher Anmeldung aus einem wichtigen Grund nicht besuchen können, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend, damit wir einem/einer anderen Bewerber*in die Teilnahme ermöglichen können.

 

Kosten:

Die Seminarkosten werden vom SoVD-Landesverband Schleswig-Holstein e.V. getragen. Dies beinhaltet auch Tagungsgetränke sowie Verpflegung bei eintägigen Veranstaltungen.

Bei mehrtägigen Seminaren im Erholungszentrum in Büsum sind die Übernachtungs-und Verpflegungskosten  von den Teilnehmer*innen oder von der entsendenden Gliederung (Kreis-/Ortsverband) zu übernehmen.

Reisekosten müssen von den ehrenamtlichen Teilnehmer*innen oder von der entsendenden Gliederung (Kreis-/Ortsverband) übernommen werden

 

Teilnehmerzahl:

Die Seminare sind an eine notwendige Mindestteilnehmerzahl gebunden. Bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, das Seminar abzusagen. Sie erhalten in diesem Fall umgehend eine telefonische oder schriftliche Benachrichtigung.

Vordruck zur Seminar-Anmeldung