Verschlechterungsantrag kurz vor der Rente

Verschlechterungsantrag kurz vor der Rente

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Altersarmut, Behinderung, Gesundheit, Sozialberatung

  Heinz aus Flensburg ist 1960 geboren und möchte gern mit 64 Jahren und vier Monaten in Rente gehen. Ohne Abschläge. Möglich macht das die sogenannte Altersrente für schwerbehinderte Menschen, mit der Versicherte zwei Jahre vor dem Erreichen der Regelaltersgrenze ohne Abzüge aus dem Berufsleben ausscheiden können. Seit 20 Jahren hat Heinz den Status der […]

Grundrente und Steuererklärung - ist das ein Muss

Grundrente und Steuererklärung – ist das ein Muss?

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Altersarmut, Sozialberatung, Sozialpolitik

  Bei der Grundrente soll alles automatisch ablaufen. Einen Antrag werden die Begünstigten nicht stellen müssen. Auf eine Vermögensprüfung wurde verzichtet – nun soll es nur noch darauf ankommen, welches Einkommen die Betroffenen im Monat erzielen. Aber selbst diese Abfrage soll – so ist es geplant – automatisiert von statten gehen. Die zukünftigen Grundrentnerinnen und […]

Titelbild - Wie zusätzlich in die gesetzliche Rente einzahlen

Welche Möglichkeiten gibt es, um zusätzlich in die gesetzliche Rentenversicherung einzuzahlen?

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Altersarmut, Sozialberatung

  Gastbeitrag von „Rentenfuchs“ Maik Bäker *   Obwohl laut einer Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge seit 2017 das Vertrauen in die gesetzliche Rente sinkt, entscheiden sich immer mehr Personen dafür, zusätzlich in die gesetzliche Rentenversicherung einzuzahlen. Ein möglicher Grund: In Zeiten von Niedrig-, Null- und Negativzinsen konnten in der gesetzlichen Rentenversicherung in den […]

Grundrente - muss ich einen Antrag stellen

Grundrente – muss ich einen Antrag stellen?

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Altersarmut, Sozialberatung, Sozialpolitik

  Schon im nächsten Jahr sollen laut Bundesregierung rund 1,3 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland von der neuen Grundrente profitieren. Um dieses neue Rentenpaket wurde in der Politik heftig gestritten. Herausgekommen ist ein Kompromiss – für Vertreter der Wirtschaft ist er zu teuer und nicht zielführend genug, für Sozialverbände wie uns dagegen ist das […]

Grundrente und Arbeitslosigkeit - wie komme ich auf 33 Jahre

Grundrente und Arbeitslosigkeit – wie komme ich auf 33 Jahre?

Veröffentlicht 4 KommentareVeröffentlicht in Altersarmut, Sozialberatung, Sozialpolitik

    Die Grundrente kommt. Schon 2021 soll es losgehen – darauf haben sich Union und SPD geeinigt. Voraussetzung für die Aufstockung der gesetzlichen Rente sollen mindestens 33 sogenannte „Grundrentenjahre“ sein. Außerdem muss das jeweilige Einkommen im Durchschnitt in einem bestimmten Verhältnis zum Durchschnittseinkommen aller Versicherten stehen. Wer mehr oder weniger verdient hat, geht bei […]

Kontenklärung für die Rente - Wann sollte ich mich kümmern?

Kontenklärung für die Rente – wann sollte ich mich kümmern?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Altersarmut, Sozialberatung

  Es gibt verschiedene Formen der Altersrente. Wer ganz sicher ohne Abschläge in die Rente will, arbeitet bis zum Erreichen seiner persönlichen Regelaltersgrenze. Diese liegt für alle, die ab 1964 geboren wurden, bei 67 Jahren. Unter bestimmten Umständen ist es auch möglich, eine vorgezogene Altersrente zu beziehen – teilweise müssen dafür Abschläge hingenommen werden. Wer […]

Nach Aussteuerung: Wer bekommt jetzt die Krankmeldung?

Nach Aussteuerung: Wer bekommt jetzt die Krankmeldung?

Veröffentlicht 7 KommentareVeröffentlicht in Altersarmut, Behinderung, Gesundheit, Sozialberatung

  Das durchschnittliche Mitglied im Sozialverband – zumindest bei uns in Schleswig-Holstein –  ist etwa 62 Jahre alt. Diejenigen, die zum ersten Mal unsere Sozialberatung aufsuchen, sind jedoch im Regelfall deutlich jünger, oft Ende 40 oder in den frühen 50ern. Warum? Weil das bei vielen Menschen das Alter ist, in dem man zum ersten Mal […]

Sperrzeit beim Arbeitsamt - zählt das für die Rente?

Sperrzeit beim Arbeitsamt – zählt diese Zeit für die Rente?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Altersarmut, Sozialberatung

  Insgesamt verhängte die Bundesagentur für Arbeit im Jahr 2018 rund 221.000 Sperrzeiten. Bis zu zwölf Wochen kann eine solche Sperre andauern, in der die Betroffenen kein Arbeitslosengeld erhalten. Die Entstehungsgründe für eine solche Sperrfrist sind vielfältig, dazu gleich mehr. Uns interessiert vor allem: Was passiert während einer Sperrzeit eigentlich mit den Beiträgen zur Rentenversicherung? […]

Erwerbsminderungsrente beantragen - 3 Tipps für einen positiven Ausgang

Erwerbsminderungsrente beantragen – 3 Tipps für einen positiven Ausgang

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Altersarmut, Behinderung, Gesundheit, Sozialberatung

  Seit dem Beginn des Jahres 2001 gibt es in Deutschland die Erwerbsminderungsrente. Vorher existierten mit der Berufsunfähigkeits- und Erwerbsunfähigkeitsrente  zwei unterschiedliche Formen der Absicherung für Arbeitnehmer, die dauerhaft nicht mehr arbeiten können. In der Sozialberatung des SoVD spielen Fragen zur Erwerbsminderungsrente eine große Rolle – insbesondere rund um den Antrag. In diesem Beitrag wollen […]

Zwangsverrentung durch Arbeitsamt oder Jobcenter - dürfen die das?

Zwangsverrentung durch Arbeitsamt oder Jobcenter – dürfen die das?

Veröffentlicht 7 KommentareVeröffentlicht in Altersarmut, Behinderung, Gesundheit, Sozialberatung, Sozialpolitik

  Immer gearbeitet, dann machte die Firma zu. So wie Rainer W. aus Kiel geht es leider vielen Menschen in Deutschland. Mit 55 meldete sein Betrieb Insolvenz an. Es folgte ein Jahr in einer Auffanggesellschaft und im Anschluss das Arbeitslosengeld. Am Ende stand mit 58 Jahren „Hartz IV“.   Schlimm genug. Doch immerhin konnte sich […]