EhrenamtÜber den SoVD

10 Dinge, die Sie garantiert noch nicht über den Sozialverband Schleswig-Holstein wussten

10 Dinge, die Sie garantiert noch nicht über den Sozialverband Schleswig-Holstein wussten

Der Sozialverband SoVD in Schleswig-Holstein ist mit mehr als 150.000 Mitgliedern der größte Einzelverein zwischen Nord- und Ostsee. Viele Menschen kennen uns aufgrund unserer Sozialberatung – hier helfen wir Menschen, die Schwierigkeiten mit einer oder mehreren Sozialbehörden haben. Andere kennen den SoVD aus der Zeitung, wenn lokal über einen Vortrag – zum Beispiel zum Thema Patientenverfügung – berichtet wird.


Der SoVD in Schleswig-Holstein: Von dieser Seite kennen Sie uns sicherlich noch nicht!


Wir möchten Ihnen ein konkreteres Bild zum Sozialverband Schleswig-Holstein vermitteln. Aus diesem Grund haben wir zehn Fakten zusammengetragen, die Sie in dieser Form sicherlich noch nicht kannten. Übrigens: Wenn bei den Zahlen im Beitrag nichts anderes angegeben wird, wurden diese Daten zum 18.02.2019 erfasst.


1. Wie alt sind die eigentlich so beim Sozialverband?

Das können wir Ihnen genau sagen. Das offizielle Durchschnittsalter aller Mitglieder in Schleswig-Holstein – wir reden vom arithmetischen Mittel – beträgt zurzeit 62,7.


Die meisten unserer Mitglieder sind über 60 – via GIPHY


2. Junge Leute im SoVD Schleswig-Holstein

Sage und schreibe 3623 unserer Mitglieder sind unter 18 Jahre alt. Ein Phänomen, das über die steigende Zahl der Familienmitgliedschaften zu erklären ist. Einmal zahlen, und Vater, Mutter sowie alle Kinder sind zum Festbetrag Mitglied. Sozialberatung natürlich inklusive.


3. Was der Sozialverband mit dem Hansa-Park bzw. den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg zu tun hat

Wir haben mit vielen attraktiven Anbietern von Freizeitangeboten in Schleswig-Holstein Kooperationen abgeschlossen. Das bedeutet für unsere Mitglieder: Sie können diese Attraktionen besuchen und dabei Geld sparen. Mehr dazu finden Sie auf der Seite aller Kooperationspartner des SoVD Schleswig-Holstein.


Ein Rabatt auf den Eintrittspreis wartet für SoVD-Mitglieder bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg – via GIPHY


4. Stichwort Sozialberatung: Was ist das häufigste Problem, wenn sich Menschen an den SoVD wenden?

Bei uns in Schleswig-Holstein drehen sich die meisten Gespräche in der Sozialberatung um die Behinderung, den Schwerbehindertenausweis und die darin enthaltenen Merkzeichen. Unsere letzte Auswertung hat ergeben, dass allein im Jahr 2017 mehr als 2400 Widersprüche im Schwerbehindertenrecht erfolgt sind. Mit anderen Worten: Im Durchschnitt haben wir zum Schwerbehindertenrecht pro Tag 6,5 Widersprüche für unsere Mitglieder eingereicht.


5. Wie viele Menschen werden pro Woche im SoVD Schleswig-Holstein Mitglied?

Das ist unterschiedlich. Wir können aber sagen, dass es Woche um Woche mindestens 300 Menschen sind, die sich der „größten Familie des Nordens“ anschließen. In Spitzenzeiten verzeichnen wir tatsächlich mehr als 700 Neuzugänge in der Woche.


Wir danken allen Mitgliedern für das Vertrauen in den SoVD Schleswig-Holstein – via GIPHY


6. Welcher Ortsverband des SoVD Schleswig-Holstein hat die meisten Mitglieder?

Unser Ortsverband in Neumünster ist in Schleswig-Holstein Spitzenreiter. 4261 Menschen sind dort Mitglied. Die kleinste Gliederung können wir in Strande verorten – dort zählen wir ganze 25 Mitglieder. Sicherlich eine Folge der nahen Landeshauptstadt Kiel.


7. Gibt es im SoVD mehr Frauen oder mehr Männer?

Bei uns ist das weibliche Geschlecht klar in der Überzahl. 83.761 Frauen sind zurzeit im SoVD Schleswig-Holstein Mitglied. Dem gegenüber gibt es 68.770 Männer, die sich im Verband wohlfühlen.


Frauen-Power beim Sozialverband Schleswig-Holstein – via GIPHY


8. Volksinitiativen

Diese große Unterstützung brauchen wir auch. Denn in den letzten Jahren hat der Sozialverband drei Volksinitiativen auf den Weg gebracht. Sowohl unser Einsatz für eine menschenwürdige Pflege als auch der Kampf für die Rechte von Kindern waren erfolgreich. Beide Staatsziele wurden in die Landesverfassung aufgenommen. Zuletzt haben wir gemeinsam mit dem Mieterbund fast 40.000 Unterschriften für bezahlbaren Wohnraum gesammelt. Der Schleswig-Holsteinische-Landtag wird sich bis zum Sommer mit unserem Anliegen befassen.


9. Der Verband als Arbeitgeber

Ohne das Ehrenamt hätte sich der SoVD niemals so positiv entwickeln können. Doch in der Sozialberatung sind wir für unsere Mitglieder hauptamtlich vertreten. Rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass wir Ihnen bei Problemen zu Ihrem Recht verhelfen. Auch unsere Kolleginnen und Kollegen im Erholungszentrum Büsum sind hier inbegriffen.


Schauen Sie doch einmal in unsere Stellenangebote!


Auch als Arbeitgeber muss der SoVD in Schleswig-Holstein wachsen – via GIPHY


10. Jüngster Vorstand

Die meisten unserer Vorstände in den Kreis- und Ortsverbänden sind mindestens 45 Jahre alt. Doch es gibt Ausnahmen. Unsere jüngste Ortsverbandsvorsitzende ist mit gerade einmal 23 Jahren im Kreis Pinneberg zu finden.


Neugierig geworden? In unserem Blog finden Sie regelmäßig Informationen zum Sozialrecht und über unseren Verband in Schleswig-Holstein. Schauen Sie doch mal rein – und melden Sie sich am besten gleich zu unserem Newsletter an!


Der Sozialverband Schleswig-Holstein hilft in sozialen Fragen. Wir vertreten unsere Mitglieder bis zum Sozialgericht, zum Beispiel bei Problemen mit der Erwerbsminderungsrente oder der Krankenkasse.


Sie wollen regelmäßig über neue Beiträge in unserem Blog informiert werden? 


Ein Gedanke zu „10 Dinge, die Sie garantiert noch nicht über den Sozialverband Schleswig-Holstein wussten

  1. Super Webseiten-Auftritt !! Informativ und mit Humor kommen wir gemeinsam voran, danke für die großen und kleinen Hilfen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SoVD !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.