Gut geplant im Amt Viöl

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in barrierefrei, Behinderung, SoVD-Gütesiegel

In den 80er Jahren war das Thema Barrierefreiheit zwar nicht neu, der Umgang damit allerdings noch ein anderer. Das Amtsgebäude in Viöl ist solch ein Beispiel: 1980 wurde es erstmals bezogen. Die Bedingungen für Menschen mit Behinderung waren – drücken wir es vorsichtig aus – verbesserungswürdig. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgten dafür, dass Bürgerinnen und […]

Wie muss ein barrierefreies WC aussehen?

Veröffentlicht 9 KommentareVeröffentlicht in barrierefrei, Behinderung

Wir kommen viel in Schleswig-Holstein herum. Oft schauen wir uns Gebäude an, die für eine Auszeichnung mit dem SoVD-Gütezeichen vorgeschlagen worden sind. Bei jedem dieser Besuche gibt es einen besonders kritischen Moment: Der Blick ins Behinderten-WC (oder besser: ins barrierefreie WC).   Worauf kommt es an? Die meisten Menschen verbinden ein barrierefreies WC mit Rollstuhlfahrern. […]

Experten in eigener Sache: Stiftung Drachensee erhält Integrationspreis des Sozialverbands

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Behinderung, Integrationspreis

Wollte man alles aufzählen, was die Stiftung Drachensee aus Kiel im Interesse von Menschen mit Behinderung macht – man wüsste nicht, wo man aufhören sollte. Angefangen von der elementaren Arbeit in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung bis zur Gründung diverser Integrations-Unternehmen. Im letzten Jahr hat die Stiftung darüber hinaus das Institut für inklusive Bildung ins Leben gerufen – […]

Was ein abgesenkter Tresen mit Inklusion zu tun hat

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in barrierefrei, Behinderung, SoVD-Gütesiegel

Auszeichnung für den famila-Markt in Kiel-Russee: Der Sozialverband Schleswig-Holstein hat den Einkaufsmarkt mit seinem „Gütesiegel für ein besonderes Engagement für die Teilhabe von behinderten und älteren Menschen in der Gesellschaft“ gewürdigt. SoVD-Landesvorsitzender Wolfgang Schneider sagte während der kleinen Feier: „Wer dieses Gütesiegel erhält, hat sich wirklich Gedanken über die Wünsche von Menschen mit Behinderung gemacht. In […]

Gütezeichen des SoVD: Das sind die Preisträger

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in barrierefrei, Behinderung, SoVD-Gütesiegel

  Januar 1975: Der Reichsbund – so der traditionelle Name des Sozialverbands Deutschland – vergibt das erste Mal sein „Gütesiegel für ein besonderes Engagement für die Teilhabe von behinderten und älteren Menschen in der Gesellschaft“. Preisträger damals ist die Städtische Sparkasse Westerland. Was genau die konkreten Gründe für die Auszeichnung waren, kann heute leider nicht […]

Darum vergeben wir den Integrationspreis

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Behinderung, Integrationspreis

Seit 20 Jahren vergibt der Sozialverband in Schleswig-Holstein den Integrationspreis. Heute würde man eher sagen: Es geht um Inklusion. Ende der 90er Jahre war dieser Begriff für Menschen mit Behinderung allerdings noch nicht akzeptiert – damals sprach man von „Integration“. Dem Sozialverband geht es mit seinem prestigeträchtigen Preis um Personen, Unternehmen oder Vereine, die sich […]

Unser Gütesiegel: 3 Punkte auf die wir bei Barrierefreiheit achten

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in barrierefrei, Behinderung, SoVD-Gütesiegel

Der Sozialverband in Schleswig-Holstein setzt sich bereits seit vielen Jahren für Barrierefreiheit ein: bei Gebäuden, Transportmitteln oder einfach im Alltag. Es gibt viele Wege, für den Wegfall von Barrieren zu kämpfen. Wir haben uns dafür entschieden, besonders positive Beispiele mit einem Preis auszuzeichnen.   Das Gütesiegel des SoVD Seit den 1970er Jahren vergibt der Sozialverband […]

Ein typischer Beratungsfall zum Thema Schwerbehinderung

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Behinderung, Der SoVD hilft, Sozialberatung

Die Mitglieder des Sozialverbands Schleswig-Holstein kommen mit unterschiedlichen Fragen zu uns. Ein Thema wird besonders häufig in unseren 15 Beratungsstellen angesprochen: Wie ist das mit dem Schwerbehindertenausweis? Und was muss ich machen, wenn „das Amt“ zu der Entscheidung kommt, dass es bei mir nicht reicht? Ein typisches Beispiel mit erfundenen Akteuren. So oder ähnlich läuft […]