Direkt zu den Inhalten springen

Existenzsicherung

Mitglieder im Sozialverband Schleswig-Holstein sind im Durchschnitt etwas älter als 60 Jahre. Doch bei denjenigen Menschen, die zum ersten Mal unsere Sozialberatung in Anspruch nehmen, sieht das anders aus. Viele sind gerade einmal Mitte 40 oder Anfang 50 – ein Alter, in dem das erste Mal chronische Erkrankungen auftreten. Leider bleibt es oft nicht bei gesundheitlichen Problemen, sehr häufig kommen bald auch finanzielle Sorgen hinzu. Wie zahle ich die Miete, wenn die Lohnfortzahlung ausgelaufen ist? Was mache ich am Ende des Krankengeldes? Bekomme ich „Hartz IV“, wenn mein Partner berufstätig ist?

Der Sozialverband lässt Sie in dieser schwierigen Phase nicht allein. Nutzen Sie unsere Sozialberatung. Kommen Sie rechtzeitig, damit Ihnen keine wichtigen Ansprüche verloren gehen.

Kann meine Altersrente niedriger sein als meine Erwerbsminderungsrente?

Fragen zur Erwerbsminderungsrente sind für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Sozialberatung Tagesgeschäft. Viele unserer Mitglieder sind…

Mehr lesen

Behinderung Armut

Unsere Sozialberatung in Bad Segeberg

09:40 Uhr in Bad Segeberg. Draußen herrscht klirrende Kälte. Im Wartezimmer des SoVD vertreiben sich zwei Ehepaare die Zeit bis zum Beginn ihres…

Mehr lesen

Pflege Behinderung Armut Gesundheit Über uns

Diese 13 Zahlen können für Sie wichtig im Sozialrecht sein

Von der Rente über die Kranken- und Pflegeversicherung bis hin zum Arbeitsmarkt: Jeder von uns bekommt es irgendwann in seinem Leben das eine oder…

Mehr lesen

Pflege Behinderung Armut Gesundheit Über uns
Alexander Pieper

So setzen wir Ihre Ansprüche im Sozialrecht durch

Viele Menschen in Schleswig-Holstein haben bereits vom Sozialverband gehört. Dass er in „sozialen Fragen“ hilft. Wie er sich für seine Mitglieder…

Mehr lesen

Behinderung Armut Gesundheit Über uns
Bildkomposition: Man sieht die Hand eines alten Mannes. Ein Reißverschluss „öffnet“ dieses Bild und man sieht Münzen.

So erhöhen Sie Ihre Rente!

Seit vielen Jahren geht es beim Niveau der gesetzlichen Rentenversicherung nur noch in eine Richtung – nach unten. Diverse Reformen sorgen dafür, dass…

Mehr lesen

Rente Armut

Deshalb sollten Sie beim Minijob immer Rentenbeiträge zahlen

Seit Januar 2013 gilt bei neu aufgenommenen Minijobs: Sie führen automatisch Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung ab. Beim klassischen…

Mehr lesen

Behinderung Armut

Verschlimmerungsantrag: Darauf müssen Sie VORHER achten

Michael P. hat seit sechs Jahren eine amtlich festgestellte Behinderung. Er ist gerade 60 geworden, in wenigen Jahren möchte er in Altersrente gehen.…

Mehr lesen

Rente Behinderung Armut Gesundheit

Flexirente: Wieviel kann ich hinzuverdienen?

Im vergangenen Jahr sind mehrere Bausteine des Flexirenten-Gesetzes in Kraft getreten. Flexibler soll der Übergang vom Beruf ins Rentenalter gestaltet…

Mehr lesen

Rente Armut

„Keine Lücke im Versicherungsverlauf!“ – 3 wichtige Tipps aus unserer Sozialberatung

In Schleswig-Holstein vertritt der Sozialverband die Interessen von mehr als 145.000 Mitgliedern. Viele Menschen berichten in unseren Beratungsstellen…

Mehr lesen

Behinderung Armut Gesundheit

Bei welchen Problemen kann mir der Sozialverband helfen?

Sie brauchen Hilfe? Sie haben ein Problem mit einer Sozialbehörde? Dann stehen die Chancen sehr gut, dass der Sozialverband Ihnen helfen kann!

Mehr lesen

Pflege Behinderung Armut Gesundheit Über uns